Als Bürgermeister unserer kleinen, aber feinen Gemeinde darf ich Sie recht herzlich willkommen heißen.


Obertiefenbach im Taunus befindet sich im Land Rheinland-Pfalz und dort im Rhein-Lahn-Kreis und ist ein Ortsteil der Verbandsgemeinde Nastätten.

Unser Dorf ist ländlich geprägt und liegt inmitten des Naturparks Nassau direkt am Weltkulturerbe LIMES.


Die Einwohnerzahl hat sich in den letzten Jahren so um die 400 Einwohner eingependelt. Mal einige Bürger mehr, mal einige weniger. Eine rührige Gemeinde, was die ehrenamtlich geführten Vereine betrifft. So können wir unseren Bewohnern mit einem gemischten Chor, einer gut aufgestellten Feuerwehr mit Frauen— und Jugendabteilung, einem Feuerwehrverein, einem ev. Posaunenchor, den Landfrauen, einer sehr aktiven CVJM-Jungschar und einer Reitervereinigung sowie einer Theatergruppe aufwarten.


Willkommenen Besuchern unserer sehenswerten Gemeinde präsentieren sich einige sehr gut restaurierte Fachwerkhäuser, eine ev. Kirche aus dem Jahre 1774, ein schöner Dorfplatz mit Fachwerkscheune und dem Rathaus. Die Dorfscheune sowie auch das Rathaus dient den Vereinen und der Gemeindeverwaltung als Veranstaltungsstätte. Darüber hinaus verfügt Obertiefenbach auch über eine Gemeindehalle mit Bühne, die rund 400 Personen, somit auch für größere Veranstaltungen geeignet, Platz bietet.

Obertiefenbach liegt im Mittelpunkt des Dreiecks zwischen Koblenz, Wiesbaden und Limburg. Diese zentralen Städte sind in ca. 30 – 40 Minuten über gut ausgebaute Straßen erreichbar. Unsere „Hauptstadt“ im Blauen Ländchen ist jedoch das 7 km entfernte Nastätten. Hier finden Sie alles, was es zum täglichen Leben braucht. Einkaufszentren, Schulen, Ärzte, Gastronomie, Industriebetriebe für viele Sparten, Automobilfirmen aller Art, Reitverein, Sportmöglichkeiten usw. usw. – Nastätten – das Zentrum des „Blauen Ländchens“.


Besucher und Gäste unseres Dorfes erwartet eine Anzahl von Rad- und Wanderwegen sowie den Weltkulturerbe Limes - Drei Kastelle Wanderweg.

Im Verlauf dieses Weges befinden sich die Kastelle in den Nachbarorten Pohl und Holzhausen, dem Geburtsort des Erfinders des 4-Takt Motors, Nikolaus-August Otto, sowie die angedeuteten Überreste des Pfarrhofen Kleinkastells.


Erhard Back

Ortsbürgermeister


Herzlich Willkommen in Obertiefenbach.

Wikipedia zu

Obertiefenbach Taunus

Obertiefenbach im Taunus